Lasertherapie

Das Wort Laser ist eine Abkürzung des englischen Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Das bedeutet Lichtverstärkung durch stimulierte Aussendung von Strahlung.

Laserakupunktur nadel- und schmerzfrei an der rechten Hand eines Patienten

Softlaser

In der Schmerztherapie werden nur so genannte Softlaser verwendet, die mit wenig Energie arbeiten und einen stimulierenden Effekt auf das bestrahlte Gewebe haben. Diese Lasertherapie hat eine schmerzlindernde, entzündungshemmende und schwellungsmindernde sowie biostimulatorische Wirkung.

Der Softlaser kann therapeutisch eingesetzt werden bei u.a. Verletzungen der Muskeln und Sehnen, Nachbehandlungen von Knochenbrüchen, Narben, Luxationen, zahlreichen Hauterkrankungen oder Wundheilungsstörungen (als Flächenlaser).

Laserakupunktur

Auch die Erkrankungen bei denen Akupunktur eingesetzt wird können mit Laser behandelt werden (Bronchitis, Migräne, Durchblutungsstörungen, Heuschnupfen, Schmerzen ...) und bei Patienten die mit Akupunkturnadeln nicht behandelt werden.

In meiner Ordination wird vor allem Laserakupunktur – punktförmige Anwendung des Lasers an den Akupunkturpunkten – als Nadel- und Schmerzfreie Akupunktur - durchgeführt.