Curriculum Vitae

Ich absolvierte mein Medizinstudium an der Pommerschen Medizinischen Hochschule (erste 4 Jahre) in Stettin und an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien. Im Oktober 1984 promovierte ich zur Dr. med.univ. Bis 1990 war ich in Ausbildung zum praktischen Arzt am Wilhelminenspital tätig und erwarb das Akupunktur- sowie das Notarzt-Diplom.

Oberärztin Prof. Dr. Spacek - Foto: Paul Wilke
 

Ab Oktober 1990 absolvierte ich an der Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin am AKH die Facharztausbildung, die ich am 1. Oktober 1994 als Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin abschloss. Seit November 1994 bin ich Oberärztin der Klinischen Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am AKH.

 

Von 1994 bis 2001 war ich oberärztliche Leiterin der Akupunktur-Ambulanz, von 1995 bis 2001 leitete ich außerdem die Schmerz-Ambulanz und den postoperativen Schmerzdienst dieser Abteilung. Im Oktober 1999 erhielt ich die Lehrbefugnis als Universitätsdozentin für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im März 2000 wurde mir der Titel außerordentliche Universitätsprofessorin verliehen.

 

Schmerzfreileben - meine eigene Ordination für Schmerztherapie, Akupunktur und Lasertherapie eröffnete ich im Mai 2002.

 

Im Sommer 2003 wurde ich Oberärztin der OP-Gruppe IV, zwei Jahre später Oberärztin der OP-Gruppe I am AKH. In meiner Tätigkeit als Oberärztin am AKH liegt der Schwerpunkt auf perioperativer (vor, während und nach der Operation) Schmerztherapie, Narkosevorbereitung und Narkose.

 

In bisher über 200 - auch internationalen - Vorträgen, 50 Publikationen, zahlreichen Zeitungsartikeln und Buchbeiträgen berichtete ich über alle Aspekte der Schmerztherapie.

Johannes Bischko Preis für Akupunktur, 1992 (der damals noch Prof. Dr. Alfred Pischinger-Preis hieß)

Mitgliedschaften

Aktive Funktionen in Schmerzgesellschaften (Past President of World Society of Pain Clinicians) und Journalen (Editorial Board Member of »Anesthesiologia i Ratownictwo« und »The Scientific World Journal«).

ÖSG Österreichische Schmerzgesellschaft Logo
IASP International Association for the Study of Pain Logo
ESA European Society of Anesthesiologist Logo
ASA - American Society of Anesthesiologists

Spacek, Anna (Hrsg.), Der neuropathische Schmerz: aktuelle Therapiekonzepte, Uni-Med Science
UNI-MED-Verlag Bremen-London-Boston
geb., 1. Aufl. November 2006, 88 S.

Der neuropathische Schmerz, UNI-MED-Verlag Bremen-London-Boston, Buchcover

Neuropathische Schmerzen stellen in der klinischen Praxis - trotz einiger neuer Weiterentwicklungen in der Therapie - nach wie vor ein Problem bei der Behandlung dar. Dieses übersichtliche und verständliche Buch vermittelt Wissenswertes über die neuropathischen Schmerzen, ihre Prävalenz, klinische Relevanz, Pathophysiologie mit Entstehungsmechanismen sowie klinische Einteilung, Diagnostik und allgemeine Therapiekonzepte. Ferner werden Details über klinische Krankheitsbilder und die Behandlungsmöglichkeiten sowie zukünftige Entwicklungen in anwenderfreundlicher Art und Weise dargestellt. Das Buch soll die Leser ermutigen, sich noch intensiver dem neuropathischen Schmerz und seinen Behandlungsmöglichkeiten zuzuwenden.

ISBN-10: 3895999113, ISBN-13: 978-3895999116

jetzt bestellen
AIC 2019 15.11.2019 Graz
»Anästhesie bei chronischen Schmerzpatienten«
ESA (European, Society of Anaesthesiology) Meeting Wien 2.6.2019
»History of acupuncture and pain medicine in Austria«
Xth National Conference for the Study and Treatment of Pain with International Participation, Hissaria, Bulgaria 7-10.6.2018
»NSAIDs – efficient but risky?«
Curriculum Psychologische Schmerzbewältigung, Modul, Wien, Österreich 16.12.2017
Invasive Therapiemethoden und komplementäre Verfahren wie Akupunktur und TENS
AIC 2017, Österreichische Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin, Wien, Österreich, 23.11.2017
Prozedurenspezifische Schmerztherapie im perioperativen Setting
Apothekertagung 2017 »Gemeinsam Lösungen schaffen« Bad Altaussee, Österreich, 9.11.2017
»NSAR - Wirksam aber riskant?«
Fortbildung der Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemenie Intensivmedizin und Schmerztherapie, 26.4.2017 Wien, Österreich
»Postoperative Schmerztherapie«
Ringvorlesung „Komplementärmedizin der Medizinischen Fakultät“, Wien, Österreich, 22.3.17
»Akupunktur«
Fortbildung der Universitätsklinik für Orthopädie, Wien, Österreich, 18.1.2017
»Postoperative Schmerztherapie mit Ionsys«
Curriculum Psychologische Schmerzbewältigung, Modul, Wien, Österreich 16.12.2016
»Invasive Therapiemethoden und komplementäre Verfahren wie Akupunktur und TENS«
Universitätsklinikum Heidelberg, Deutschland, 13.12.2016
Postoperative Schmerztherapie mit IONSYS
Workshop postoperative Akutschmerztherapie, Klinik f. Anästhesie und Intensivtherapie am Universitätsklinikum Marburg des UKGM, Marburg, Deutschland, 10-11.10.2017
»IONSYS: Fälle aus der Praxis: Patienten die Anwendung erklären, Fehlersuche, Weiterbehandlung«
VIII th National Pain Conference, Hisaria, Bulgarien, 9-11.6.2016
»Ionsys in postoperative pain management«
ESA (European, Society of Anaesthesiology) Meeting, London, Großbritannien, 29.5.2016
»Use of Ionsys in clinical practice«
Ringvorlesung „Komplementärmedizin der Medizinischen Fakultät“, Wien, Österreich, 16.3.16
»Akupunktur«
VIth National Congress on Pain, Hissarya, Bulgaria, 12.-14.06.2014
»Complementary Medicine – can it help patients with intractable pain?«
Manage Pain 2012, Moskau, Russland, 8.-11.11.2012
»Phantom limb pain«
AIC 2012, Klagenfurt, Österreich, 13.-15.09.2012
»Medikamentöse Schmerztherapie : womit denn wirklich?«
15th World Congress of Pain Clinicians WSPC 2012, Granada, Spain, 27.-30.06.2012
»Regional Anaesthesia and Phantom limb pain«
VI National Pain Conference (with international participation), Hissarya, Bulgaria, 31.5.2012-2.06.2012
»Phantom pain and regional anaesthesia«
Konferencja Medyczna: »Zrozumiec bol”. Szpital Medicover, Wilanöw, Warschau, Polen, 17.9.2011
»Zastosowanie akupunktury w leczeniu bölu ostrego«
Beijing International Pain Forum & The 5th Annual Meeting of the Chinese Chapter of WSPC, Beijing, China, 19.-22.08.2011
»Acupuncture in postoperative pain management«
Lilavati Hospital and Research Centre, Mumbai, India, 21.02.2011
Lecture on »Postoperative Pain Management – an Update«
The 14th World Pain Clinic Congress (WSPC 2010) & The 1st Asian Congress on Pain, Beijing, China, 28.-31.10.2010
»Postoperative pain treatment – an update«
»Sympathetic blocks in CRPS«
Fifth National Conference on the Research and Treatment of Pain, Veliko Tarnovo, Bulgaria, 3.-5.6.2010
»Acupuncture in postoperative treatment«
XVI-th National Congress of Anaesthesiology and Intensive Care with international participation, Sofia, Bulgaria, 1.10-4.10.2009
»Postoperative pain control - an update«
Austrian International Congress 2009, Schönbrunn, Wien, Österreich, 17.-19.9.2009
»Anästhesie bei chronischen Schmerzen«
Fortschritte in der Schmerztherapie, Zürich, Schweiz, 3.4.2009
»Transdermale PCA Sympathikusblockaden bei CRPS«
IV-th National Conference on the Treatment of Pain, Hisaria, Bulgaria, 19.–21.6.2008.
»Treatment of postherpetic neuralgia«
13th International Pain Clinic Congress WSPC, Seoul, Korea, 29.5.-1.6.2008,
Symposium 2, »Acute Pain: PCA-an update«
Symposium 8, »Epidural Steroid Injection«
Symposium 11, »Pain in Special Conditions: Diagnosis and Treatments of Chronic Pelvic Pain«
Interne Fortbildung der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg, Linz, Österreich, 11.2.2008
»Transdermale PCA«
XV National Congress of Anaesthesiology (with international participation), Nessebar, Bulgaria, 4.-7.10.2007
»Modern postoperative analgesia«
Austrian International Congress 2007, Wien, 7.9.2007
»Besitzen Co-Analgetika einen therapeutischen Stellenwert im perioperativen Setting?«
»Schmerztherapie im HNO-Bereich«, AKH, Wien, 23.1.2007
Wissenschaftliche Fortbildung der Univ. HNO Klinik und der Österreichischen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
»Unstillbarer Schmerz bei Tumorpatienten«
12th International Pain Clinic Congress, WSPC Turin, Italy, 4.-7.7.2006
»Pain management in patients on anticoagulants«
»Epidural steroids in pain management«
»Complementary Medicine – can it help patients with intractable pain?«
III National Conference of Pain Treatment (with international participation), Borovetz, Bulgaria, 29.6-1.7.2006
»Sympathetic and sensory nerve blocks in pain management«
Psychiatrie, Journal Club, KH Neunkirchen, Österreich, 15.5.2006
»Chronischer Schmerz und Depression«
8th Asian Oceanic Society of Regional Anesthesia and Pain Medicine, Chiba, Japan, 7.-10.12.2005
Workshop »Pain Management for patients who are taking anticoagulant agent«
Symposium »Acute postoperative pain management: past, present, and future«
VIII National Congress of Anaesthesiology and Intensive Care, Veliko Tarnovo, Bulgaria, 29.9-2.10.2005
»Postoperative pain management«
IONSYS Product Manager Workshop, Wien, Österreich, 1.6.2005
»Practical experience with IONSYS: gynaecological case study«
8. Internationaler und 45.Österreichischer Geriatriekongress, Wien, Österreich, 22.4.2005
Aktuelles aus der Schmerztherapie, Symposium der Firma Pfizer GmbH
»Pregabalin – Die neue Therapieoption in der Behandlung von neuropathischem Schmerz«
IV Conreso Paraguayo de Ortopedia y Traumatologia, Asuncion, Paraguay, 9.-12.11.2004,
»Tratamiento del dolor en el postoperatorio« - Postoperative Schmerztherapie
3rd World Congress World Institut of Pain »Pain: Advances in Research and Clinical Practice«, Barcelona, Spain, 21.-25.9.2004
»Complementary Medicine – can it help patients with intractable pain?«
11th International Pain Clinic, World Society of Pain Clinicians, Tokyo, Japan, 11.-17.7.2004
»Management of Cancer Pain«
»Nerve Blocks for Chronic Pain (Sensory)«
»Nerve Blocks for Chronic Pain (Sympathetic)«
Wissenschaftliche Fortbildung der Univ. HNO Klinik und der Österreichischen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie »Anästhesieverfahren bei HNO-Operationen«, AKH, Wien, Österreich, 11.12.2003
»Lokale /Regionale Anästhesie im HNO-Bereich«
37. Medizinische Woche Baden-Baden, Baden-Baden, Deutschland, 5.11.2003
Akupunktur: »Individualität der Schmerztherapie in der Akupunktur«
Puerto Rico Pain Society Scientific Meeting, San Juan, Puerto Rico, USA, 24.-26.10.2003
»Somatic and neuroaxial nerve blocks«
3rd European Implantable Infusion Pump Workshop, Hamburg, Deutschland, 10.-12.4.2003
»Overview of management of severe pain with emphasis on intrathecal medication«
Interventioneller Workshop »Friedrich Olbert«, Salzburg, Österreich, 16.-18.1.2003
»Schmerztherapie im Rahmen der Embolisation«
4th Czech-Slovak Dialogues about Pain (with international participation). »Invasive methods in the treatment of pain«. Usti nad Laben, Czech, 31.10-2.11.2002
»Ganglionic Local Opioid Analgesia (GLOA)«
VIIth National Conference of Anaesthesia and Intensive Care, Varna, Bulgaria, 3.-6.10.2002
»Pain Therapy in the ICU«
II Miedzynarodowe Symposium »Postepy w leczeniu bölu«, Zakopane, Polen, 25.-28.9.2002
»Organizacja leczenia przeciwbölowego w Austrii«
International Symposium of the World Institute of Pain (WIP) »ALGOS 2002«, Santorini, Greece, 21.-24.9.2002
Workshop IV: »Epidural steroids«
10th International Pain Clinic, World Society of Pain Clinicians, Sardinia, Italy, 4.-8.5.2002
Workshop: »Evidence based therapy for low back pain: Epidural steroids«
Workshop, interventionelle Radiologie, Wien, Österreich, 19.4.2002
»Begleitende Anästhesie und Analgesie bei Vertebroplastik«
7. Int. Wiener Schmerzsymposium, »Aktuelles zur Therapie akuter und chron. Schmerzen«, Wien, Österreich, 23.-24.11.2001
Workshop: »Radiofrequenz-Thermoläsion«
Berliner Expertengespräch, Berlin, Deutschland, 10.10.2001
»Selektion zur Therapie mit implantierbaren Pumpen, unter Berücksichtigung des WHO-Schemas und anderer Kriterien«
Deutscher Anästhesiekongress, Nürnberg, Deutschland, 13.-16.6.2001
»Der "Racz-Katheter" und die "Epidurale Adhäsiolyse". Eine kritische Wertung«
Current Treatment of Acute, Chronic and Cancer Pain, Lugano, Switzerland, 1.-3.6.2001
»Are epidural steroids safe or effective?«
7th National Congress of Anaesthesiology and Intensive Care, Plovdiv, Bulgaria, 5.-7.10.2000
»Therapeutic approaches on the sympathetic chain in the pain management«
6. Internationales Wiener Schmerzsymposium, »Schmerztherapie 2000: Invasiv versus nichtinvasiv«, Wien, Österreich, 22.-23.9.2000
»Epidurale Cortisongaben«
Workshop: »Racz-Katheter«
Workshop: »Radiofrequenz Thermoläsion«
9th World Congress on Medical Acupuncture and Related Techniques, Vienna, 11.-14.5.2000
»Acupuncture - postoperative posttraumatic treatment«
8. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Schmerzgesellschaft. »Der Wirbelsäulenschmerz«. Bregenz, Österreich, 4.-7.5.2000
»Analgetische Wirksamkeit der kontinuierlichen Infusion mit Tramadol und Metamizol bei postoperativen Schmerzen«
8th ESA Annual Meeting with the Austrian International Congress, Wien, Österreich, 1.-4.4.2000
»PCA und systemische Alternativen«
9. State of the Art Symposium: »Schmerzen ohne Ursache? Schmerzen ohne Ende?«. Psychosoziale Perspektiven der Entstehung und Bewältigung von Somatoformen Schmerzen, Wien, Österreich, 25.3.2000
»Akupunktur«
Auckland University Hospital, Auckland, New Zealand, 10.8.1999
»Acupuncture and TENS in acute and chronic pain syndromes«
 Wissenschaftliche Fortbildung der Österreichischen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Wien, Österreich, 1.06.1999
»Schmerzbehandlung im HNO-Bereich: Tumorschmerz«
First International Conference organised by The Maria Sklodowska-Curie Memorial Cancer Centre - Institute of Oncology in Warsaw and The World Society of Pain Clinicians, Warsaw, Poland, 20.-22.5.1999
»Acupuncture: yes or not«
»TENS treatment«
Fortbildung der Kinderklinik, AKH, Wien, Österreich, 21.4.1999
»Schmerztherapie bei Früh- und Neugeborenen«
II. Wiener Radioonkologie-Gespräch zur Palliativtherapie, Wien, Österreich, 19.3.1999
»Schmerztherapie bei Tumorrezidiv im kleinen Becken«
Linzer Wirbelsäulen Symposium, Linz, Österreich, 5.-6.3.1999
»Analgetikastufenplan bei Rücken- und Kreuzschmerzen«
3. Wiener Int. Kongress für Anästhesiologie und Intensivmedizin »Anästhesie und perioperatives Management«, Wien, Österreich, 29.9.1998
»Therapie chronischer regionaler Schmerzsyndrome (CRPS)«
5. Internationales Wiener Schmerzsymposium, Wien, Österreich, 19.-20.6.1998
»Krebsschmerztherapie: State of the Art«
8th Congress of the World Society of Pain Clinicians, Tenerife, Canary Islands, Spain, 6.-10.5.1998
»Ganglionic Local Opioid Analgesia (GLOA) - a new therapeutic option in refractory trigeminal neuralgia (TN)?«
Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Schmerzgesellschaft, Graz, 16.-19.4.1998
»Transdermales Fentanyl bei nicht-malignen Schmerzen«
»Wiener Radioonkologie - Gespräche zur Palliativtherapie«, Wien, Österreich, 20.3.1998
»Analgetische Therapie bei ossären Metastasen«
3. Kongress der DIVS (Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Schmerztherapie), Hamburg, Deutschland, 13.-14.3.1998
»Ganglionäre lokale Opioidanalgesie (GLOA) zur Behandlung Carbamazepin-refraktärer Trigeminusneuralgie (TN)«
31. Medizinische Woche Baden-Baden, Baden-Baden, Deutschland, 7.11.1997
»Akupunktur bei chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates«
2nd Vienna International Congress on Anesthesiology and Intensive Care, Vienna, Austria, 28.-31.10.1997
»Ganglionic local opioid analgesia (GLOA) - a new therapeutic option in refractory trigeminal neuralgia (TN)?«
Internationales Wiener Schmerzsymposion, Wien, Österreich, 20.6.1997
»Kombinations-Infusionsanalgesie: Eine Alternative zur PCA?«
Neue Aspekte in Diagnose und Therapie des komplexen regionalen Schmerzsyndroms. Gesellschaft der Ärzte, Wien, Österreich, 2.4.1997
»Anästhesiologische Therapie«
3. Internationales Wiener Schmerzsymposion, Wien, Österreich, 14.6.1996
»Akupunktur als adjuvante Maßnahme bei der Trigeminusneuralgie?«
2. Salzburger Schmerzsymposium, Salzburg, Österreich, 18.11.1995
»Neue Wege in der Pharmakotherapie des Schmerzes«
»Prä- und perioperative Analgesie«
24. Zentraleuropäischer Anästhesiekongress ZAK 1995, Wien, Österreich, 4.-8.9.1995, Wien
»Akupunktur und GLOA in der Behandlung der Trigeminusneuralgie«
14. Allergieseminar der Arbeitsgemeinschaft für Allergologie, Obergurgl/Ötztal, Österreich, 30.6.-1.7.1995
»Was bringt Akupunktur bei Pollinose und Asthma?«
2. Internationales Wiener Schmerzsymposion »10 Jahre retardierte Opiate in Österreich«, Wien, Österreich, 23.6.1995
»Akupunktur bei chronischem Schmerz«
The First Congress of the Polish Society for the Study of Pain, Krakau, Poland, 15.-17.9.1994
»MST Continus w leczeniu bòlu nowotworowego«
VIth World Congress of Scientific "Acupuncture in Framework of Modern Medicine", Istanbul, Turkey, 2.-5.6.1994
»Hypotension After Induction of Anesthesia is Treatable by Auricular Therapy on Point P29«
Symposium »Menschenwürde bis zuletzt«, Wien, Österreich 10.5.1994
»Moderne Aspekte der Schmerztherapie«
3.Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Schmerzgesellschaft, Linz, Österreich, 22.-23.4.1994
»Akupunktur versus Guanethidin (Ismelin) - Blockaden zur Behandlung der Sympathischen Reflexdystrophie (RSD). Drei Kasuistiken«
23. Zentraleuropäischer Anästhesiekongress ZAK, Dresden, Deutschland, 14.-18.9.1993
»Aurikulotherapie mitigiert Blutdruckabfall nach Narkoseeinleitung mit Thiopental«
 
letzte Aktualisierung: 28.10.2019